Die Familie Jostock legt großen Wert auf naturnahen An- und Ausbau ihrer Weine.

So werden, z.B. für eine umweltgerechte und nachhaltige Düngung, Komposte und Grünschnitte 
von regionalen Anbietern eingesetzt. Auf Pflanzenschutzmittel wird - wo möglich - verzichtet.

Das Leergut wird beim Kunden abgeholt und der Wiederverwertung zugeführt.